F1 - Junioren - Jahrgang  2008-2009

 Trainer:

 

  Leier Lars  08122/22 75 12 0

  König Lars   08122/  17  94  22 6

  Huber Alexander

 

 f2.trainerteam@gmail.com            

                      

 Training: Di. u. Do.

                17:00 bis 19:00 Uhr

                in Geisling

Spieler Kader 2016/2017

(11)Anders Niklas, (10)Arellano Martinez Alejandro, (2)Beer Raposo Manuel,

(6)Beer Raposa Matthias, (17)Braun Jannik, (18)Gerber Marven,                         (1)Huber Konstantin, (9)Koch Maximilian, (8)Konitzer Felix, (5)Kreter Maximilian, (12)Lanzinger Kilian, (4)Lanzinger Simon, (15)Pietzner Roman, (19)Rossa Jonas,

(3)Thalmeier Johann, (13)Wacker Ben, (7)Wenzel Tim, (16)Wichitill Darian,  

Saison 2016/2017

Laden...
           
F-Junioren, Gruppe, Kreis Donau/Isar
317103 - Meisterschaft, U09 (F-Jun) ED3 VR 2016/17
 
           
Tag Datum Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
Fr. 16.09.2016 17:00 FC Forstern FC Langengeisling 4:4
Fr. 30.09.2016 17:00 FC Langengeisling TSV St. Wolfgang 3:2
Fr 07.10.2016 18:15 FC Lengdorf FC Langengeisling 5:2
Fr. 14.10.2016 17:00 FC Langengeisling FC Inning a. Holz 2:2
Fr. 21.10.2016 17:30 RW Klettham-Erding FC Langengeisling 2:7
Fr. 28.10.2016 17:00 FC Langengeisling FC SpFr. Eitting 4:4
Fr. 11.11.2016 17:00 FC Langengeisling BSG Taufkirchen II  4:3
Fr. 18.11.2016 17:30 FC Langengeisling FC Moosinning II     1:1

F1 - Junioren U9 (ED3 VR 2016)

30.09.2015 2. Punktspiel  FC Langengeisling – TSV St. Wolfgang 3:2

17:00 Anstoß in Geisling – Erstes Heimspiel in dieser Vorrunde des FC Langengeisling.

„Unsere Vorbereitung war dieses Mal optimal, mit drei Trainingseinheiten konnten wir in unser 2. Punktspiel starten. Zu Gast war der TSV St. Wolfgang, der uns letzte Saison 3 Punkte entführte.“

 

Leichtes Abtasten beider Mannschaften in den ersten Minuten des Spiels. Sehr konzentriert und bedacht wenige Fehler zu machen, spielte sich das meiste im Mittelfeld ab. Der Ball wurde von den Gästen aus St. Wolfgang sowie auch von den Geislingern immer wieder durch schöne Kombinationen in sehne gesetzt aber ohne Torerfolg abgeschlossen.

Ehe Lukas Rimpfl in der 8. Minute durch eine von links aufgelegte Flanke den Ball im Geislinger Tor versenkte. Die Geislinger brauchten nicht lange um den Schock zu verdauen. Die Fans der Geislinger wurden dann in der 10. Minute durch Matthias Beer Raposo mit dem 1:1 Ausgleich belohnt. Nun legten Geislinger los. Das anfängliche Abtasten war nun vorbei und beide Mannschaften spielten Fußball. 

In der 13. Minute konnten wiederum die Geislinger Spieler und Fans jubeln, denn Matthias Beer Raposo stand goldrichtig und konnte die scharf geschossene Flanke von Darian Wichitill zur 2:1 Führung verwerten. Ehe dann 2. Minuten später Darian Wichitill zum 3:1 erhöhte. Dies war dann auch gleichzeitig der Pausenstand. Die Gäste aus St. Wolfgang konnten bis zur Pause keine nennenswerten Aktionen mehr vorm Geislingertor bringen da der Geislinger Torwart und die Abwehr nichts mehr zuließen.

 

Halbzeit 2

 

Geisling hat Anstoß und spielt konzentriert und fokussiert. Anscheinend hat man aus dem Spiel in Forstern gelernt und sich nicht ablenken lassen.

Das Spiel wurde jetzt immer wieder ins Mittelfeld verlagert und dort auch einzelne Angriffe beider Mannschaften vereitelt.

Die Torhüter beider Mannschaften zeichneten sich durch super Paraden aus, daher blieb es bis kurz vor Schluss auch beim 3:1.

In der 39. Minute konnte sich dann im Mittelfeld, Lukas Rimpfl vom TSV St. Wolfgang den Ball sichern und seinen Mitspieler der über rechts einlief anspielen. Dieser wiederum einen Abwehrspieler der Geislinger bis zur Torauslinie band dann kurz stoppte und flach reinflankte, sodass Lukas Rimpfl seinen eigenen eingeleiteten Angriff mit dem 3:2 Anschlusstreffer verbuchen konnte. Es wurde pünktlich abgepfiffen und Geisling gewann sein 1. Heimspiel in dieser Saison mit 3:2 gegen den TSV St. Wolfgang.  

 

 

Aufstellung:

 

*1 Maximilian Koch, *3 Johann Thalmeier *4 Simon Lanzinger, *5 Maximilian Kreter *6 Matthias Beer Raposo, *10 Alejandro Arellano Martinez, *11 Niklas Anders, *12 Kilian Lanzinger, *14 Fineas Ciorca, *15 Roman Pietzner, *16 Darian Wichitill,

 

Tore:

 

0:1                              Lukas Rimpfl – TSV St. Wolfgang                08. Minute

1:1                              Matthias Beer Raposo                                10. Minute

2:1                              Matthias Beer Raposo                                13. Minute

3:1                              Darian Wichitill                                           15. Minute

3:2                              Lukas Rimpfl – TSV St. Wolfgang                 39. Minute

F1 - Junioren U9 (ED3 VR 2016)

16.09.2015 1. Punktspiel  FC Forstern - FC Langengeisling 4:4

17:00 Anstoß in Forstern – Start in die Saison als F1 des FC Langengeisling.

„Da wir nur wenig Vorbereitung hatten, was das Training anging, waren wir gespannt wie sich die Jungs zeigen würden.“

 

Von Anfang an waren die Gäste aus Langengeisling die spielbestimmende Mannschaft.

Durch schöne und schnelle Spielzüge überfanden die Gäste aus Langengeisling das Mittelfeld und die gegnerische Abwehr ein ums andere Mal, wurden aber immer wieder durch die starken Reflexe des Gastgeber-Keepers aus Forstern nicht mit einem Tor belohnt.

 

In Minute 3 erzielten die Gäste FC Langengeisling das erste der 4 Tore. Ehe die Gäste des FCL in der 5. Minute, zur Beruhigung der Trainer, mit 0:2 die Führung noch ausbauen konnten.

Die zwei Treffer in kurzer Zeit, hatten die Gastgeber des FC Forstern ein wenig verunsichert. So dass die Gäste aus Langengeisling immer wieder gefährlich auf das gegnerische Tor zu liefen, aber der Keeper der Gastgeber aus Forstern konnte mit klasse Reflexen die Schüsse auf sein Tor entschärfen.

Mit breiter Brust und einer 2:0 Führung im Rücken, wurden die Gäste aus Langengeisling immer offensiver und vernachlässigten die Abwehrarbeit, so dass die Gastgeber aus Forstern in der 10. Minute mit einem schnellen Konter den Ball im Tor der Gäste versenkten und den Abstand auf nur noch ein 1 Tor verringerten.

Ab diesem Zeitpunkt war die Partie wieder offen, Chancen auf beiden Seiten wurden durch starke Leistungen der Keeper aber entschärft.

Kurz vor der Halbzeitpause gelang es den Gästen aus Langengeisling, den alten Rückstand von 2 Toren wieder herzustellen. So ging es dann mit einer 1:3 Führung in die Kabine.

Stolz und Zufriedenheit seitens der Trainer war ihnen anzumerken. Dies wurde dann auch den Jungs vermittelt, was jetzt aus Sicht der Trainer nicht unbedingt immer vom Vorteil ist.

Wie man dann am Endstand von 4:4 gesehen hat. Wurde leider die gute Stimmung nicht im Spiel umgesetzt. Dies würde im nächste auf alle Fälle anders gemacht.

 

Halbzeit 2

 

In Minute 26 gingen die Gäste aus Langengeisling erneut in Führung und bauten diese auf 3 Tore aus.

Jetzt spielten die Gäste aus Langengeisling nur noch mit halber Kraft, was sich die Gastgeber aus Forstern natürlich zu Nutze machten und mit einer super Moral das Spiel noch hätten drehen können.

Ab Minute 28 spielten nur noch die Gastgeber aus Forstern. Wurden dann auch gleich in derselben Minute mit dem 2:4 Anschlusstreffer belohnt. Die Gäste aus Langengeisling bekamen nicht mehr so den Zugriff und so wurde Minute um Minute der Abpfiff ersehnt.

Die letzten Minuten des Spiels, wurde durch den 3:4 Anschlusstreffer noch mal richtig spannend. Bei Trainern und Eltern, beider Mannschaften, konnte man die Anspannung förmlich spüren.

Die Gastgeber aus Forstern wurden immer stärker und gefährlich durch schnelle Konter, was dann auch in der 35 Minute zum ersehnten Ausgleich führte.

 

Der 4:4 Endstand ist dann auch leistungsgerecht und vor allem der guten Moral der Gastgeber aus Forstern gerechtfertigt. Die Gäste aus Langengeisling bedanken sich für die faire Spielweise der Gastgeber aus Forstern.

 

 

 

Aufstellung:

 

*1 Konstantin Huber, *4 Simon Lanzinger, *9 Maximilian Koch, *10 Alejandro Arellano Martinez, *11 Niklas Anders, *12 Kilian Lanzinger, *13 Ben Wacker, *14 Fineas Ciorca, *15 Roman Pietzner, *16 Darian Wichitill, *18 Marven Gerber

Tore:

 

0:1                              Alejandro Arellano Martinez                          03. Minute

0:2                              Ben Wacker                                                  05. Minute

1:2                              FC Forstern                                                   18. Minute

1:3                              Alejandro Arellano Martinez                          19. Minute

1:4                              Darian Wichitill                                               26. Minute

2:4                              FC Forstern                                                   28. Minute

3:4                              FC Forstern                                                   32. Minute

4:4                              FC Forstern                                                   35. minute

 

 

 

 

 

           

 

        

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FC Langengeisling