Spielberichte 2017

Herren 30:

Die Herren 30 gewannen ihr Auswärtsspiel bei MTTC Iphitos 3  mit 5:4.

Für die Geislinger Punkte sorgten Martin Kunz (6:4, 6:4), Michael Hartlmaier (5:7, 6:0, 10:8) und Jörg Neueder (5:0, w.o.),

Niederlagen hinnehmen mussten dagegen Arian Rezvan (2:6, 1:6), Dennis Garcia (3:6, 0:6) und Thomas Eichloff (3:6, 2:6).

Bei 3:3 nach den Einzel mussten die Doppel entscheiden.

Neuder/Karmann (6:1, 4:6, 7:10) verloren ihr Doppel.

Aber Hartlmaier/Rezvan ( 6:4; 6:4) und Kunz/Garcia (6:4, 6:4) machten den perfekt.

Damit landeten die Aufsteiger auf einen hervorragenden 3 Platz, in ihrer ersten Bezirksliga Saison.

 

Herren 50:

Keine Chance hatten die Herren 50 in ihrem Abstiegsspiel gegen den TC Mühldorf.

Sie verloren klar mit 1:8. Nur Harry Mehringer (6:3, 6:1) konnte sein Einzel gewinnen.

Martin Lex (1:6, 1:6), Gerhardt Eisenkolb (4:6, 0:6), Checko Eicher (0:6, 2:6) Kaspar Kaiser (6:3, 0:6, 7:10) und Max Wachinger (1:6, 1:6) verloren ihre Spiele.

Auch in den Doppel hatten die Geislinger keine Chance.

Lex/Kressierer (1:6, 1:6), Eisenkolb/Mehringer (2:6, 5:7) und Kaiser/Wachinger (2:6, 0:6) verloren klar ihre Doppel.

So das die Herren nach einem Jahr Bezirksliga wieder Absteigen müssen.

 

Damen 50:

Die Damen 50 gewannen ihr letztes Spiel Souverän mit 6:3 gegen den TSV Siegsdorf.

Annemarie Kaiser (7:5, 6:2), Christine Nett (6:4, 6:1), Marlies Pfanzelt (7:5, 6:2) und Nicole Hültner (7:6, 6:1) gewannen die Einzel.

Renate Dünhuber (0:6; 0:3 w.o) und Maria Gollasch (1:6, 2:6) verloren.

Das einzige Doppel verloren Dünhuber/Schorr (2:6, 2:6)

Dagegen gewannen Kaiser/Nett (6:1, 6:3) und Gollasch/Pfanzelt (6:1, 6:1) ihre Doppel ganz klar.

So da der 6:3 Sieg perfekt war.

Dir Damen belegten einen super zweiten Platz in der Bezirksliga Super.

 

 

 

Herren 30 landen einen wichtigen 5:4 Sieg gegen Kirchheim.

Damit keine Abstiegssorgen mehr.

Martin Kunz (2:6, 0:6, 10:2); Michael Hartlmaier ( 6:2, 7:5); Jörg Neueder (6:3, 6:2) und Tommy Eichloff mit dem wichtigen vierten Punkt (6:2, 5:7, 10:7) gewannen die Einzel.

Dagegen verloren ihr Einzel Florian Karmann (6:4, 2:6, 3:10) und Arian Rezvan (3:6, 1:6).

Kunz /Hartlmaier (6:3, 4:6) und Neueder/Rezvan (1:6, 4:6) verloren die Doppel.

Den Entscheidenden Punkt im Doppel machten Karmann/Garcia mit (6:4; 6:4).

 

 

Herren 40 3:6 Niederlage gegen den Tabellenführer Moosburg.

Nur Manfred Röslmair (4:6, 6:0, 11:9); und Gerhard Röslmair (6:2, 7:6) konnten ihre Einzel gewinnen.

Andreas Kressierer (3:6, 4:6); Rudi Feistl (1:6, 1:11 wo); Michael Hildenbrand 0:6; 1:6) und Norbert Geupel ( 6:7, 6:7) verloren die Einzel.

Nur Feistl/Geupel (6:2, 2:6, 10:6) konnten das Doppel gewinnen.

Die anderen beiden Doppel wurden verloren. Röslmair/Röslmair (2:6, 0:6) und Hildenbrand/Thalmeier (4:6, 7:6, 7:10)

 

 

Herren 50 ohne Chance bei der 1:8 Niederlage in Ismanning.

Lex Martin(2:6; 1:6); Checko Eicher (0:6, 0:6); Kaspar Kaiser (4:6, 4:6); Harald Mehringer(6:2, 6:7, 8:10) und Max Wachinger (3:6, 3:6) mussten sich in der Einzeln geschlagen geben.

Nur Mohammad Samini gewann sein Spiel weil der Gegner verletzt nicht antrat.

Auch in der Doppel waren Sie Chancen los.

Lex/Kaiser (2:6, 4:6); Eicher/Wachinger (2:6, 4:6) und Mehringer/Samini (2:6, 1:6) verloren.

 

 

Damen 50 mit einer Unglücklichen 4:5 Niederlage gegen Unterhaching.

Renate Dünhuber (2:6, 1:6); Annemarie Kaiser (3:6, 2:6); Marlies Pfanzelt (0:6, 6:7) verloren ihre Einzel.

Ihre Spiele dagegen gewannen Maria Gollasch (3:6, 7:5, 10:2); Christine Nett (6:1, 6:0) und Brigitte Kreuzhuber (6:3, 6:3)

Die Doppel mussten die Endscheidung bringen.

Kreuzhuber/Hültner (6:3, 7:5) gewannen ihr Doppel.

Gollasch/Kaiser (2:6, 3:6) verloren ihr Doppel.

Im letzten Spiel zogen Nett/Pfanzelt mit ( 6:0, 4:6, 7:10) den kürzeren.

 

 

Klarer 9:0 Sieg der Herren 30 gegen SC Freising.

 

Martin Kunz (6:2, 6:2); Michi Hartlmaier (6:1, 6:2); Jörg Neueder ( 6:3, 6:3); Florian Karmann (6:1, 6:4); Arian Rezvan (6:3, 6:4) und Dennis Garcia (6:1, 6:2) machten nach den Einzel schon alles klar.

Auch die drei Doppel wurden gewonnen.

Hartlmaier/Rezvan (7:5, 7:5); Kunz/Garcia (6:2, 6:2) und Karmann/Neueder (6:0, 6:3) machten den klaren Sieg perfekt.

 

 

Bei den Herren 40 war nach den Einzel die Niederlage schon perfekt.

 

Nur Max Wachinger (4:6, 6:1, 10:8) konnte sein Einzel gewinnen.

Martin Lex (6:7, 1:6); Checko Eicher (2:6, 2:6); Michael Hildenbrand (6:4, 3:6, 6:10); Gerhard Röslmair (3:6, 0:6) und Mohammad Samini ( 1:6, 3:6) mussten sich geschlagen geben.

In Doppel konnten nur Wachinger/Hildenbrand (6:3, 6:0) gewinnen.

M.Röslmair/Kressierer (5:7, 6:7) und Lex/Samini ( 6:7, 3:6) verloren ihre Spiele.

 

 

9:0 Kantersieg der Damen 50 gegen Unterföhring.

 

Renate Dünhuber (6:4, 6:3); Maria Gollasch ( 6:1, 6:2); Annemarie Kaiser (4:6, 6:2, 10:4); Christine Nett ( 6:0, 6:3); Marlies Pfanzelt (6:4, 7:6) und Brigitte Kreuzhuber ( 6:0, 6:0)  gewannen alle Einzel.

Auch alle drei Doppel wurden gewonnen Gollasch/Kaiser (6:2, 6:2); Nett/Pfanzelt ( 6:4, 5:7, 10:8) und Kreuzhuber/Hültner (7:6, 6:4).

 

 

Junioren18 verloren ihr Match gegen Milbertshofen mit 1:5.

 

Ben Sedlmair (7:6, 4:6, 11:9) gewann sein Einzel.

Gloria Birnbeck (4:6, 6:7); Julian Speckner ( 3:6, 6:4, 9:11) und Carolina Brandhuber (0:6, 1:6) verloren ihre Einzeln.

Die beiden Doppel gingen auch an ihre Gegner.

Sedlmair/Birnbeck (6:3; 3:6, 8:10) und Speckner/Brandhuber (0:6, 0:6) verloren.

 

 

 

 

 

die H30 gewannen ihr erstes Spiel.

 

Herren 30 gegen HVB-Club-München 7:2

 

Martin Kunz (6:3, 6:1); Michi Hartlmaier (2:6, 6:1, 10:6); Jörg Neueder (6:3, 6:0) und Florian Karmann (6:3, 6:1) gewannen ihre Einzel.

Arian Rezvan (3:6, 3:6) und Dennis Garcia (0:6, 2:6) mussten sich geschlagen geben.

Alle drei Doppel wurden gewonnen.

Kunz/Hartlmaier (6:4, 6:3); Neueder/Karmann (7:5, 6:2) und Rezvan/Eichloff (7:6, 7:5) gewannen ihre Doppel.

 

Herren 40 gegen TC Mauer 4:5

 

Schon wieder eine knappe Niederlage

Michi Hartmaier (6:0, 6:1); Rudi Feistl (6:4, 6:3) und Gerhard Röslmair (5:7, 6:4. 10:4) hatten ihr Spiele gewonnen.

Checko Eicher (3:6, 7:6, 8:10); Michael Hildenbrand (0:6, 3:6) und Nobert Geupel (2:6, 2:6) verloren ihr Einzel.

Die Doppel mussten die Endscheidung bringen.

Hartlmaier/Eicher (6:1, 6:2) gewannen.

Feistl/Geupel (2:6, 6:7) und Hildenbrand/Röslmair (6:4, 4:6, 10:12) verloren ihr Doppel.

 

Herren 50 gegen TC Dorfen 4:5

 

Harald Mehringer (6:3, 6:3); Max Wachinger (6:0, 6:0) und Roman Waldbauer (6:2, 6:1) konnten die Einzel gewinnen.

Checko Eicher (1:6, 0:6); Kaspar Kaiser (1:6, 1:6) und Martin Lex (5:7, 2:6) verloren.

Die Endscheidung fiel in den Doppel.

Wachinger/Röslmair (3:6, 6:4, 10:7) konnten gewinnen.

Lex/Mehringer (6:7, 6:4, 11:13) und Eicher/Kaiser (6:3, 3:6, 1:10) dagegen verloren ihr Doppel.

 

Damen 50 gegen TC St.Emmeram München

 

Renate Dünnhuber (6:3, 6:7, 10:8); Maria Gollasch (6:4, 7:5); Christine Nett (6:2, 6:4) und Brigitte Kreuzhuber (6:1, 6:0) gewannen ihre Spiele.

Annemarie Kaiser (4:6, 6:7) und Marlies Pfanzelt (2:6, 6:1, 5:10) verloren ihre Einzel.

Anschließend wurden alle drei Doppel gewonnen.

Gollasch/Kaiser (6:4, 6:2); Nett/Pfanzelt 6:4, 6:4) und Hültner/Schorr (6:1, 6:4)

 

 

 

Für die Herren 30 / 40 und 50 gibt es keinen Tennisgott.

Alle Teams 4:5 Unglücklich verloren.

 

Herren 30

Eine mehr als Unglückliche 4:5 Niederlage gegen Weichering.

Jörg Neueder ( 6:0, 6:2 ), Dennis Garcia ( 4:6, 6:4, 10:8 ) und Thomas Eichloff ( 6:4, 2:6, 12:10 ) gewannen Ihr Einzel.

Martin Kunz ( 5:7, 6:4, 9:11 ), Michiael Hartlmaier ( 6:7; 6:2, 9:11 ) und Florian Karmann ( 3:6, 1:6 ) verloren ihre Spiele.

Die Doppel mussten Entscheiden.

Nur Kunz/Hartlmaier ( 6:3, 6:1 ) konnten Ihr Doppel gewinnen.

Karmann/Garcia ( 4:6, 5:7 ) und Eichloff/Neueder ( 5:7, 4:6 ) zogen den kürzeren.

 

Herren 40

Mussten gegen TC Au eine 4:5 Niederlage einstecken.

Rudi Feistl ( 6:4, 2:6, 10:6 ), Michael Hildenbrand ( 6:3, 6:2 ) und Gerhard Röslmair ( 7:5, 4:6, 10:5 ) gewannen die Einzel.

Manfred Röslmair ( 3:6, 1:6 ), Rudi Thalmeier ( 6:7, 4:6 ) und Samini Mohammad ( 4:6, 5:7 ) zogen den kürzeren.

Thalmeier/Röslmair G. ( 6:1, 6:2 ) konnten nur ihr Doppel gewinnen.

Röslmair M./Hildenbrand ( 3:6, 1:6 ) und Feistl/Mohammad ( 5:7, 2:6 ) verloren die Entscheidenden Doppel.

 

Herren 50

Mussten sich den Topfavorit aus Dachau 4:5 geschlagen geben.

Checko Eicher ( 6:3, 6:4 ), Kaspar Kaiser ( 6:4, 6:2 ) und Max Wachinger ( 6:2, 6:2 ) konnten siegen.

Martin Lex ( 0:6, 0:6 ), Gerhard Eisenkolb ( 0:6, 0:6 ) und Alfred Neumeier ( 1:6, 0:6 ) hatten keine Chance.

Eicher/Wachinger ( 6:2, 6:4 ) gewannen ihr Doppel.

Eisenkolb/Kaiser ( 0:6, 1:6 ) hatten keine Chance.

Mehringer/Lex ( 6:7, 6:0, 4:10 ) verloren das Entscheidende Doppel.

 

Damen 50

Die Damen fuhren ihren ersten Sieg 7:2 gegen Heimstetten ein.

Maria Gollasch ( 6:3, 7:5 ), Annemarie Kaiser ( 6:3, 7:5 ), Christine Nett ( 6:4, 4:6, 10:6 ), Marlies Pfanzelt ( 6:0, 7:6 ) und Brigitte Kreuzhuber ( 6:4, 6:4 ) gewannen ihre Einzel.

Nur Renate Dünhuber musste Verletzt aufgeben.

Gollasch/Kaiser ( 2:6, 6:4, 11:9 ) und Nett/Pfanzelt ( 7:5, 3:0 wo. Gegner ) gewannen die Doppel.

Hültner/Wastian ( 3:6, 1:6 ) verloren.

 

Junioren 18

Verloren gegen TC Schwabing mit 0:6

Ben Sedlmair ( 0:6, 3:6 ), Gloria Birnbeck 1:6, 2:6 ), Emma Rotert ( 1:6, 1:6 ) und Julian Speckner ( 6:4, 1:6, 6:10 ) verloren die Einzel.

Beide Doppel Sedlmair/Speckner ( 0:6, 3:6 ) und Birnbeck/Rotert ( 2:6, 2:6 ) verloren auch die Doppel.

 

 

 

 

 

 

Herren 40

Die Herren 40 gewannen ihr Spiel gegen Marzling 6:3

Michael Hartlmaier (6:1, 6:3 ), Rudi Feistl ( 6:3, 6:3 ) Michael Hildenbrand ( 1:6, 7:5, 10:8 ) und Gerhard Röslmair ( 6:0, 7:6 ) gewannen Ihre Einzel.

Nur Manfred Röslmair ( 6:2, 2:6, 10:12 ) und Norbert Geupel ( 2:6, 6:7 ) verloren ihre Spiele.

 

Im Doppel waren dann Hartlmaier/Röslmair M. ( 6:3, 6:2 ) und Hildenbrand/ Röslmair G. ( 6:3, 6:3 ) erfolgreich.

Feistl/Geupel ( 4:6, 5:7 ) unterlagen.

 

Herren 50

Unterlagen im Lokal Derby dem TC Taufkirchen mit 3:6

Nur Kasper Kaiser ( 6:3, 6:3 ) und Roman Waldbauer ( 3:6, 6:4; 13:11 ) gewannen Ihr Einzel.

Dagegen mussten sich Martin Lex ( 2:6, 1:6 ), Gerhard Eisenkolb ( 1:6, 2:6 ), Checko Eicher ( 6:4, 3:6, 16:18 )und Max Wachinger ( 3:6, 1:6 ) geschlagen geben.

 

Im Doppel konnten nur noch Kaiser/Röslmair ( 6:3, 0:6, 10:5 ) gewinnen.

Lex/Eicher ( 0:6, 1:6 ) und Wachinger/Waldbauer ( 6:7, 7:6, 8:10 ) verloren die Doppel.

 

Damen 50

Mussten sich in Gräfelfing mit 2:7 geschlagen geben.

Maria Gollasch (7:5, 5:7, 10:6 ) und Annemarie Kaiser ( 6:7, 6:3, 11:9 ) konnten Ihre Einzel gewinnen.

Marlies Pfanzelt ( 1:6, 2:6 ), Annemarie Schorr ( 3:6, 1:6 ) und Helene Wastian ( 0:6, 0:6 ) verloren im Einzel.

Renate Dünhuber musste im Matchtiebreak verletzt aufgegeben. ( 2:6, 7:6, 2:3 )

 

Alle drei Doppel wurden auch noch verloren.

Dünhuber/Kaiser ( 2:6, 1:6 ), Gollasch/Pfanzelt ( 4:6, 6:7 ) und Schorr/Wastian ( 2:6, 2:6 )

 

 

Junioren 18

Hatten gegen Heimstetten keine Chance und unterlagen mit 0:6

Ben Sedlmair ( 0:6, 0:6 ), Emma Rotert ( 0:6, 0:6 ), Lucas Lehner ( 0:6, 0:6 )und Julian Speckner ( 0:6, 0:6 ) verloren Ihre Einzel.

Auch im Doppel hatten Sie keine Chance.

Sedlmair/Rotert ( 0:6, 0:6), Lehner/Speckner ( 0:6, 1:6 )

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FC Langengeisling