FCL - Theater                                                                                        

1.Abteilungsleiter

Robert Thalmeier

St.Sebastianstr.28

85435 Erding

Tel: 08122 477 909 (AB)

                                   Mobil: 0172 61 85 79 6

 

Die älteste Abteilung des FCL

 

 

Freuen sich auf viel Theater (v. l.): FCL-Chef Sepp Kaiser, Kassier Georg Metzger, Schriftführerin Pia Röslmair, Abteilungsleiter Robert Thalmeier und Stellvertreter Paul Hilger jun.

Bald hebt sich in Geisling wieder der Vorhang

Die schöpferische Pause war selbst für Künstler etwas lang, aber jetzt soll es wieder richtig losgehen. Die Theaterabteilung des FC Langengeisling hat eine neue Führung. Robert Thalmeier und sein Stellvertreter Paul Hilger jun. wollen dafür sorgen, dass nach 2008 wieder Leben auf die Bühne in der Langengeislinger Schulturnhalle kommt. Sie wurden am Donnerstagabend von den Mitgliedern ebenso einstimmig gewählt wie Kassier Josef Metzger und Schriftführerin Pia Röslmair.

Das Quartett begleitete die besten Wünschen und Ratschläge der einstigen Aktiven, die Jahrzehnte lang mit lustigen Bauernschwänken dafür gesorgt hatten, dass jeder Abend schon im Vorverkauf ausgebucht war. „Schaut euch die Scheinwerfer und die Boxen genau an. Da gehört vermutlich einiges gemacht“, sagte Kurt Uhlschmid, der ehemalige Regisseur. Laut Sepp Kaiser laufen bereits Gespräche mit der Stadt, um die technischen Voraussetzungen für Aufführungen zu schaffen. Der Vorsitzende des Hauptvereins stellte auch eine Anschubfinanzierung in Aussicht, „falls die Abteilung wegen neuer Requisiten oder Bücher eine finanzielle Unterstützung benötigt“.

Theater sei beim FCL schon immer gespielt worden. „Im Gründungsjahr 1920 wurde Fußball gespielt, und im Dezember des gleichen Jahres war auch schon die erste Theateraufführung“, sagte Kaiser, der nicht entscheiden wolle, was und wann gespielt wird. „Das entscheidet allein die Abteilung.“

Theaterchef Thalmeier bat um Geduld. „Wir müssen uns erst einmal umhören und nach Stücken suchen. Dann sehen wir weiter.“ Auf ein, zwei kleinere Stücke – so war auch unter den Mitgliedern herauszuhören – dürfen sich die Geislinger freuen. „Und zum 100-jährigen Vereinsjubiläum darf es dann ruhig etwas Größeres sein“, sagte Thalmeier.   pir

Interesse:

Wer gern Mitglied der Geislinger Theatercrew werden will, kann sich an Robert Thalmeier wenden, Tel. (0 81 22) 47 78 23.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FC Langengeisling